Samstag, 22. August 2009

Speicherplatz nach Sendersuchlauf

Liebe Freunde,
diese Woche teilte mir ein Anrufer in der Technikhotline mit, dass er Radio Horeb (neu) nicht in der aktuellen Radioliste findet. Meist liegt es daran, dass nach einem Sendersuchlauf alle neuen Sender, und damit auch Radio Horeb, am Ende der Liste aufgeführt werden. Anschließend kann man dann Radio Horeb auf einem der vorderen Programmplätze speichern.
Ein schönes Wochenende wünscht
Thomas Geist

Montag, 17. August 2009

Anleitung für den Teledigi 1S

Simon Dach hat diese Anleitung für den Teledigi 1S von Technisat ausgearbeitet:

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umstellung

Viele Hörer unseres Radios sind der Empfehlung der Technik-Hotline gefolgt, und haben sich einen Satelliten-Receiver der Fa. TechniSat -"Teledigi 1S" angeschafft, in dem Radio Horeb auf Programmplatz 1 der Radioliste gespeichert ist.

Für dieses Gerät wird im folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung angeboten, die Einstellung des Radio-Horeb-Empfangs auf den aktuellen, neuen Transponder umzustellen und damit das Radio auch künftig gut empfangen zu können.

1. Receiver und Fernsehgerät einschalten; wenn Radio Horeb voreingestellt ist, wird eine Leiste auf dem Bildschirm angezeigt: Radio Horeb ALT (und Sie hören den Sender)

[Sie können sich die bisherigen Einstellungen anzeigen lassen, indem Sie die grüne Taste im unteren Teil der Fernbedienung betätigen; ein Drücken der Taste MENU bringt Sie wieder zurück)

2. Auf der Fernbedienung des Receivers(!!) "Menu" drücken: es erscheint das "Hauptmenü" mit den Auswahloptionen: Sender suchen - Einstellungen - Timer verwalten - TV-Listen verwalten - Radiolisten verwalten - Bediensprache.

3. Der Menüpunkt "Sender suchen" ist blau unterlegt (-- oder mit der "Pfeil-nach-oben-Taste" der Fernbedienung diesen auswählen - wird blau unterlegt) - mit OK" bestätigen. Es erscheint ein weiteres Menu mit den Punkten: Automatische Suche - Satellit - Transponder - Manuelle Suche.

4. Menüpunkt "Automatische Suche" (ist blau unterlegt) mit "OK" auf der Fernbedienung bestätigen oder mit der "Pfeil-nach-oben-Taste" der Fernbedienung diesen auswählen (wird blau unterlegt) und mit OK" bestätigen.

5. In dem nun geöffneten Fenster erscheint der Hinweis "Starten Sie die automatische Suche mit der roten Taste" und als Suchmodus sollte angegeben sein "Freie Sender". Ist letzteres nicht der Fall, können Sie mit der "Pfeil-nach-rechts-Taste" von "Alle Sender" zu "Freie Sender" weiterschalten.

Nun die rote Taste drücken: der Suchlauf wird gestartet. - Dies wird nun eine Weile dauern - Sie können derweil etwas anderes tun; nach Beendigung des Suchlaufs schaltet sich der Ton des vorherigen Senders wieder ein.

6. In dem geöffneten Fensters des Menüs sehen Sie nun den Hinweis: "Die gefundenen Programme wurden automatisch in die Gesamtliste gespeichert. Wollen Sie diese auch zu TV-Liste und Radioliste hinzufügen?"

Darunter sind drei Optionen angezeigt: Sortiert, unsortiert und nein.

Damit Ihre bisherige Senderliste mit ihren Programmplätzen (z.B. Radio Horeb auf "1") nicht überschrieben wird, wählen Sie "unsortiert". (Falls ein anderer Punkt hellgelb unterlegt ist, schalten Sie bitte mit der "Pfeil-nach-rechts-/links-Taste" weiter, so dass "unsortiert" heller unterlegt ist. Dann "OK" drücken.

Nach einer kurzen Zeit erscheint wieder das Menüfenster Sender suchen (s.o.3)

7. Drücken Sie nun 2x die Taste "MENU", so dass das Hauptmenü erscheint. (s.o.2) - Hier müssen Sie nun mit der "Pfeil-nach-unten-Taste" den Punkt "Radiolisten verwalten" auswählen. Wenn dieser blau hinterlegt ist, drücken Sie "OK".

8. Sie sehen nun ein 2-spaltiges Fenster: die Liste auf der linken Seite ist überschrieben mit "Alle Sender", die rechte mit "Radioliste".

Wechseln Sie nun mit der roten Taste in "Alle Sender": der oberste Eintrag in dieser Liste ist dann blau unterlegt. Das nochmalige Drücken der roten Taste öffnet oben links ein kleines Fenster mit den Auswahlmöglichkeiten: Anbieterlisten und Gesamtliste (diese ist jetzt noch blau unterlegt). Wählen Sie nun mit der "Pfeil-nach-oben-Taste" die Option "Anbieterlisten"; wenn sie blau unterlegt ist, drücken Sie "OK".

9. In einem kleineren 2-spaltigen Fenster ist nun in der rechten Spalte eine Auflistung zu sehen, die mit "Sonstige" beginnt. Dieser Eintrag ist blau unterlegt. Bewegen Sie nun diesen "Cursor" (=blaue Unterlegung) mit der "Pfeil-nach-unten-Taste" soweit nach unten, bis "Eurociel" blau unterlegt ist (das seitenweise Bewegen mit der "Pfeil-nach-rechts-Taste" beschleunigt diesen Vorgang; normalerweise jetzt 2x drücken, dann bis zum Ende der Tabellenseite nach unten) - und bestätigen Sie mit "OK".

10. Während in der linken Spalte des neuen Fensters nun "Radio Horeb ALT" und "Radio Horeb" aufgeführt sind, sehen Sie in der rechten Spalte eine Liste von Sendern (z.B. auch domradio und Radio Gloria!), in der weiter unten auch der Sender "Radio Horeb" zu finden sein wird. Mit dem Drücken der grünen Taste springt die blaue Unterlegung in diese Radioliste und Sie können mit den Pfeiltasten "Radio Horeb" anfahren. (Bewegen Sie den "Cursor" (=blaue Unterlegung) zunächst seitenweise mit der "Pfeil-nach-rechts-Taste" bis an das Ende der ganzen Liste. Dies braucht eine ganze Reihe von Tastendrücken. Mit der "Pfeil-nach-oben-Taste" werden Sie dann "Radio Horeb" finden und auswählen können; es muß dazu blau unterlegt sein.)

Mit der gelben Taste wird nun ein "Pfeil oben/unten-Symbol" vor den Eintrag gesetzt. Wenn Sie jetzt die "Pfeil-nach-oben-Taste" bzw. "Pfeil-nach-links-Taste" (=seitenweises Springen nach oben) betätigen, verschiebt sich der ganze Eintrag nach oben bis an die von Ihnen gewünschte Stelle (z-B. oberster Platz). Auch die Nummer des Programmplatzes ändert sich entsprechend.

Mit der Bestätigung "OK" wird Radio Horeb nun an diesem Programmplatz (also z.B. "1") gespeichert.

11. Drücken Sie nun die Taste "MENU", so dass das normale Radiosender-Bild wieder auf dem Bildschirm erscheint.

Probieren Sie nun mit den Pfeiltasten, wie Sie zu den benachbarten Sendern und zurück schalten können; in der Anzeige von Radio Horeb sollte nun das "ALT" (s.o.1) verschwunden sein und Sie können auch über den 1.10.2009 hinaus Radio Horeb richtig empfangen. [Sie können sich die neuen Einstellungen anzeigen lassen, indem Sie die grüne Taste im unteren Teil der Fernbedienung betätigen; ein Drücken der Taste MENU bringt Sie wieder zurück)


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur gelungenen Umstellung!

Ob Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Vorgang auch anderen zugute kommen lassen, die keine Anleitung haben, wie sie ihren Empfang von Radio Horeb umstellen können?

Simon Dach

Sonntag, 2. August 2009

Frequenzwechsel bei Radio Horeb

Grüß Gott, liebe Mitarbeiter und Freunde von Radio Horeb!

Da seit dem Wochenende Radio Horeb auf einem neuen Transponder und somit auch auf einer anderen Satelliten-Frequenz über Astra digital ausgestrahlt wird, möchte ich allen Einstellhelfern und auch Hörern ein Forum anbieten, um Probleme bei der Umstellung gemeinsam besprechen und lösen zu können.
Vorerst besteht aber kein Grund zur "Panik", denn sicher wird es mit unserer alten Frequenz noch für zwei Monate einen Parallelbetrieb geben.
Die neuen Empfangsdaten lauten:

- Satellit: Astra 1H, 19,2° Ost
- Transponder: 111
- Frequenz: 12,604 GHz
- Polarisation: horizontal
- Symbolrate: 22000; FEC 5/6

Herzliche Grüße
Thomas Geist, Mitarbeiter der Technik-Hotline