Dienstag, 23. November 2010

Radio Horeb neu in Calbe

Ab 28. November ist Radio Horeb auch in Calbe in der Nähe von Magdeburg im analogen Kabel auf der Frequenz 92,9 MHz zu hören.

Freitag, 25. Juni 2010

Aktuelle Kabeleinspeisungen von Radio Horeb

Seit dieser Woche ist der Empfang von Radio Horeb über analoges Kabel der Kabel BW auch in folgenden Bereichen möglich: Aalen (99,00 MHz), Horb am Neckar (104,40 MHz), Reutlingen (100,05 MHz) und Sigmaringen (95,20 MHz). Damit erreicht das Programmangebot von Radio Horeb weitere 300.000 Haushalte (geschätzt 720.000 Hörer).

Freitag, 18. Juni 2010

Einstellhelferkurs bei Radio Horeb

Der nächste Einstellhelferkurs findet am Samstag, 10. Juli 2010, 13:00 - 18:00 Uhr in 78087 Mönchweiler statt.

Seminarleiter: Walter Koch

Inhalt:
Empfangsschulungen im Bereich Kabel, Satellit und Internet, Verwendung und Installation von Funkboxen, praktische Übungen, Promotionstipps.
Anmeldung unter 0700 7525 7525 beim Hörerservice

Donnerstag, 6. Mai 2010

Internetradio mit Fritz!WLAN-Repeater

Heute möchte ich eine Möglichkeit aufzeigen, Radio Horeb über Internet ohne PC oder Internetradio zu hören.

Mit dem FRITZ!WLAN Repeater lässt sich die Reichweite eines WLAN-Netzes komfortabel auf Knopfdruck erhöhen. Und mit dem integrierten Audioausgang und UKW-Minisender überträgt der FRITZ!WLAN Repeater z.B. Radio Horeb bequem an die Stereoanlage oder an ein beliebiges UKW-Radiogerät.

Internetradio funktioniert jetzt ohne PC-Untersützung
Der FRITZ!WLAN Repeater von AVM.
Foto: AVM

Ein Firmware-Update macht das Gerät jetzt auch ohne PC-Unterstützung zum Internetradio und erlaubt die Fernsteuerung per Media Player 12 oder Smartphone. Die neue Internetradio-Funktion des AVM FRITZ!WLAN Repeaters bringt im Auslieferungszustand fünf voreingestellte Sender mit. Weitere Sender kann der Nutzer mit frei wählbaren Bezeichnungen und der Internet-Adresse des gewünschten Radiostreams (z.B. Radio Horeb http://www.stream24.org/listento/r3080.pls) hinzufügen. Insgesamt stehen in der Senderliste Speicherplätze für 20 Streams zur Verfügung. Die mitgesendeten Informationen der Internetradios zeigt das Gerät auf dem LED-Display an.
Quelle: teletarif.de

Montag, 26. April 2010

Podcast über Internetradio

Bei vielen Internetradios ist es möglich auch Podcasts zu hören. So greifen z.B. die Internetradios der Firma DNT auf die Senderdatenbank von reciva zurück. Um alle Möglichkeiten des Radios nutzen zu können, muss man sich beim Radioportal www.reciva.com registrieren. Man gibt dort seine E-Mail-Adresse an, wählt ein Passwort und meldet sein Radio mit dem Geräteschlüssel an. Diesen Code findet man im Menü des Internetradios. Nach der Registrierung kann man über das Portal seine Favoriten verwalten, Sender suchen, eigene Radiostreams eintragen und vor allem Podcasts abonnieren.

Will man z.B. die Papst-Ansprache und das Angelusgebet vom Sonntag hören, gibt man die folgende Podcast-URL ein: 
http://www.horeb.org/xyz/podcast/papstangelus/papstangelus.xml

Für die Credo-Sendung gilt z.B. diese Adresse:
http://www.horeb.org/xyz/podcast/credo/credo.xml
Die
Die verschiedenen Adressen finden Sie auf der Podcast-Seite von Radio Horeb.
Wenn man das RSS-Symbol anklickt, findet man die xml-Datei des jeweiligen Podcasts in der Adresszeile des Browsers.

Donnerstag, 22. April 2010

Radio Horeb ab 27. April neu im Kabel

Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, baut sein Programmangebot weiter aus. Für Radiohörer kommen die Sender Radio Horeb und ERF (Evangeliums-Rundfunk) neu digital ins Kabel. Bisher war Hessen das einzigste Bundesland, in dem Radio Horeb nicht im Kabel zu empfangen war. Zum Empfang wird ein digitaler Kabelreceiver benötigt.

Freitag, 9. April 2010

DVB-T Leipzig wechselt Frequenz

Seit 13.11.2007 sendet Radio Horeb in Leipzig im Rahmen des probeweisen Betriebes im DVB-T-Standard.
Ab 10.5.2010 erfolgt im Zuge der Übernahme in den Regelbetrieb auch eine Umstellung des Sendeplatzes von Kanal 37 auf Kanal 31.
Das heißt, dass Mitte Mai am DVB-T-Receiver ein Sendersuchlauf durchgeführt werden muss, um Radio Horeb weiter hören zu können!

Montag, 15. März 2010

Streamserver-Wartung am 16. März

Info für alle Internet-Radiohörer:
Am Dienstag, den 16. März, wird der Webstream von Radio Horeb wegen Wartungsarbeiten am Streamserver um ca. 11.15 Uhr für einige Minuten abgeschaltet.

Donnerstag, 11. März 2010

Digitalradio-Neustart

Mit der Ausschreibung eines bundesweiten Band III-Multiplex wird in Deutschland gerade der Versuch unternommen, dem Digitalradio zu einem Neustart zu verhelfen.

www.digitalradio.de
Morgen, am 12. März, endet die Bewerbungsfrist für den bundesweiten digitalen Hörfunk und das Interesse bei den Radiosendern scheint da zu sein, wenn man den Aussagen von Marketingchef Michael Richter glaubt.
Das ganze Interview gibt es hier bei Infosat
Wenn alles gut läuft, können wir vielleicht im Frühjahr 2011 Radio Horeb endlich auch mobil über DAB+ hören.

Donnerstag, 4. März 2010

Kaltstart beim SAT-Receiver

Vor einigen Tagen wurde ich zu einer Hörerin gerufen, die mit ihrem Sat-Receiver Radio Horeb nicht mehr hören konnte. Im Fernsehmodus war zwar das Bild zu sehen, jedoch auch ohne Ton.
Nachdem ich alle Funktionen und Kabelverbindungen überprüft hatte, schaltete ich den Receiver aus und startete ihn neu, aber ohne Erfolg. Nun war ich mit meinem Latein fast am Ende, kam aber doch noch auf die Idee, einen sogenannten Kaltstart durchzuführen. Der Unterschied zum Warmstart besteht darin, dass der Receiver für kurze Zeit vom Strom getrennt wird, also Netzstecker gezogen! Das war die Lösung des Problems, denn so wird der Receiver in den Anfangszustand zurückversetzt und von Null an hochgefahren.

Samstag, 13. Februar 2010

Radio Horeb erweitert seine analoge Verbreitung

Seit dieser Woche ist Radio Horeb in folgenden Kabelnetzen der Unitymedia in Nordrhein-Westfalen zu empfangen:
Köln (105,45 MHz), Bottrop (105,80 MHz), Krefeld (105,30 MHz), Mönchengladbach (105,30 MHz)