Sonntag, 1. Dezember 2013

DAB-Radio gewinnen bei digitalradio.de



Bis Weihnachten kann man bei digitalradio.de jeden Tag ein neues DAB-Radio gewinnen.

Dienstag, 29. Oktober 2013

DAB+ Netzausbau


Bundesweiter DAB+-Multiplex: Verlangsamter Netzausbau
Schwierig gestalten sich aktuell die Verhandlungen zwischen Netzbetreiber Media Broadcast, privaten Sendern und dem öffentlich-rechtlichen Deutschlandradio beim bundesweiten Digitalradio-Multiplex. Während das Deutschlandradio und die religiösen Sender Radio Horeb und Evangeliumsrundfunk einen schnellen Netzausbau fordern, treten die übrigen kommerziellen Veranstalter auf die Bremse. ( SatelliFax vom 28.10.2013 )

Freitag, 6. September 2013

Radio Horeb App jetzt auch für Tablets


Die Radio Horeb App für Android wurde überarbeitet und läuft jetzt auch auf Tablets. Da bisher eine Anruffunktion integriert war, war die App auf Geräten ohne Telefonfunktion nicht zu installieren.

Mittwoch, 4. September 2013

Digitalradio-Angebot bei real,-

Das Angebot an Digitalradios bei real,- wächst. In dieser Woche habe ich folgende DAB-Radios in den Regalen gesehen:

Dual DAB4                             45,95 €
Dual DAB12                           49,95 €
Dual DAB14                           49,95 €
Grundig Music 51 DAB+     49,95 €
Sony XDR-S40 DBP           59,95 €

Vom Sony-Gerät bin ich enttäuscht, es hat  keinen guten Klang, da ist man mit dem wesentlich günstigeren Dual DAB 14 besser bedient. Es hat Stereo-Lautsprecher, sieht optisch gut aus und gehört zu den empfangsstärksten Digitalradios, die ich getestet habe.

info@radiohorebfreunde.de

Samstag, 31. August 2013

DAB-Sender Minden in Betrieb

Fernmeldeturm Jakobsberg  

Radio Horeb kann jetzt auch in der Region zwischen Bielefeld und Hannover über DAB+ besser empfangen werden, nachdem  vom Netzbetreiber Media Broadcast Ende dieser Woche der Sender Minden-Jakobsberg aufgeschaltet wurde. Er schließt insbesondere eine Versorgungslücke auf der Autobahn A2. Die Sendeleistung beträgt 4 Kilowatt.

Aktualisierte Empfangskarte

Mittwoch, 31. Juli 2013

DAB-Sender Geislingen geht on Air

Am 1. August erweitert sich das Empfangsgebiet des bundesweiten Digitalradios DAB+ mit der Aufschaltung des Senders Geislingen. Er schließt vor allem eine Versorgungslücke auf der A8 zwischen Stuttgart und Ulm. Nun wird man Radio Horeb auch auf dieser viel befahrenen Autobahn ohne Aussetzer hören können. Gesendet wird mit einer Leistung von 2 Kilowatt. Mit der Inbetriebnahme des Standortes Geislingen verbreitet MEDIA BROADCAST das neue Digitalradio nunmehr über 52 Senderstandorte.

Dienstag, 25. Juni 2013

DAB-Sender Wendelstein on air

Heute Morgen ging der Sender auf dem über 1800 Meter hohen Wendelstein in Betrieb. Gesendet wird im Kanal 5C des bundesweiten Digitalradioangebots DAB+ mit einer Leistung von 2 kW. Radio Horeb ist jetzt in weiten Teilen Ober- und Niederbayerns zu hören, so z.B. auch in Altötting.
Empfangsprognose
Empfangbarkeit von Radio Horeb: 
Bundesland/Multiplex > "Deutschland" wählen!  
info@radiohorebfreunde.de

Samstag, 15. Juni 2013

DAB-Sender Gelnhausen aufgeschaltet

Die bundesweiten DAB+ Programme, und somit auch Radio Horeb, werden jetzt auch über den Standort Gelnhausen (Schnepfenkopf) im hessischen Main-Kinzig-Kreis  ausgestrahlt. Gesendet wird im bundeseinheitlichen Kanal 5C. Der Sender schließt Lücken auf den Autobahnen A66 und A3. Die Sendeleistung beträgt 2 kW.

Empfangsprognose Sender Gelnhausen  Quelle:Radioforum


Zum Vergrößern hier klicken

Die Aufschaltung des Senders Wendelstein wird voraussichtlich am 28.6. erfolgen!

Donnerstag, 6. Juni 2013

18 neue Sendestandorte für DAB+ bis 2015

Bis 2015 will der Netzbetreiber Media Broadcast 18 weitere Sender für den bundesweiten Digitalradio-Multiplex (DAB+) in Betrieb nehmen. 


Laut einer Planungskarte sind folgende Standorte geplant:  
Rostock, Pritzwalk, Visselhövede, Aurich, Teutoburger Wald/Bielstein, Aachen, Siegen-Süd, Brocken, Bad Marienberg, Trier, Kaiserslautern, Jena, Gera, Ochsenkopf, Pfänder, Raichberg, Mudau, Kreuzberg
Offen ist noch, welche der Standorte bereits im Jahre 2014 in Betrieb genommen werden.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Störungen im Bereich des Senders Ulm

Seit einigen Tagen ist der Sender Ulm gestört, so dass Radio Horeb vor allem im Allgäu teilweise gar nicht mehr über DAB+ empfangen werden kann. Laut Sendernetzbetreiber Media Broadcast konnte der Fehler bisher nicht gefunden werden. Offensichtlich läuft der Sender Ulm mit Augsburg nicht mehr synchron.

Aktualisierung
Seit heute Mittag 12 Uhr sind die Störungen beseitigt. Wie vermutet war es ein Fehler im Gleichwellennetz.

Nach Auskunft der Techniker war die Ursache der Störung ein
Gleichwellenproblem. Ein DAB+Sender (SWR) ist aus dem Takt gekommen und hatte Einfluß auf die Sendeleistung aller bundesweiten DAB+ Sender. Hauptsächlich waren die Hörer im Grenzbereich betroffen, in diesem Bereich konnten die bundesweiten Radiosender nicht mehr empfangen werden.

Donnerstag, 11. April 2013

DAB-Radios von Sankt Lukas

Die Digitalradios mit der blauen Radio Horeb-Programmtaste gibt es noch bis 24. April bei Sankt Lukas versandkostenfrei!

Donnerstag, 4. April 2013

Drei neue DAB-Senderstandorte

Am 3. April 2013 wurde die nächste Stufe des bundesweiten Ausbaus von Digitalradio gezündet. An den Standorten Würzburg/Frankenwarte, Chemnitz/Geyer und am Inselsberg wurden die 13 öffentlich-rechtlichen und privaten Programme des nationalen Digitalradio-Multiplex aufgeschaltet. Die Programme werden an den drei Standorten in Bayern, Sachsen und Thüringen über den Kanal 5C verbreitet. Testsendungen gab es zum Teil schon seit einigen Tagen.

Der Inselsberg in Thüringen      Bildquelle: Wikipedia

Ab sofort werden die 13 Hörfunksender des nationalen Digitalradio-Multiplex somit von 49 Senderstandorten in ganz Deutschland ausgestrahlt – vorzugsweise in den Ballungsräumen und entlang der Autobahnen. Damit erreichen die Digitalradio-Programme über 70 Prozent der Bevölkerung (technische Reichweite, mobiler Empfang). 2015 soll der Sendernetzaufbau abgeschlossen sein. Die Programme des nationalen Multiplex sind: 90elf, Absolut Radio, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, DRadio Wissen, ENERGY, ERF Plus, KISS FM, Klassik Radio, LoungeFM, RADIO BOB, Radio Horeb und sunshine live. digitalradio.de

info@radiohorebfreunde.de

Samstag, 23. März 2013

Sender Würzburg on air!

Seit gestern ist der DAB-Sender Würzburg im Kanal 5C in Betrieb!

Versorgungsgebiet Würzburg 5C    Quelle: Radioforum
 Auch der Sender Chemnitz-Geyer ist jetzt on air (25.3.2013)!

Neue Empfangskarte von digitalradio.de   Deutschland > "Bundesweite Programme" wählen!

Montag, 25. Februar 2013

Neue DAB-Senderstandorte 2013

Ursprünglich waren für 2013 sechs neue Senderstandorte für die bundesweiten Programme im Kanal 5C geplant, jetzt soll zusätzlich noch der Inselsberg/Thüringen in Betrieb gehen. Die Aufschalttermine im Einzelnen:


- Chemnitz-Geyer am 26. März (10 kW)
- Würzburg-Frankenwarte am 28. März (10 kW)
- Inselsberg am 1. April (500 Watt)
- Gelnhausen-Schnepfenkopf am 1. Juni (2 kW)
- Geislingen-Oberböhringen am 1. August (2 kW)
- Minden-Jakobsberg am 1. September (4 kW)
- Wendelstein am 27. September (2 kW)

Quelle: ukwtv, absolut radio

Aktualisierte Empfangskarte > "Bundesweite Programme" wählen!

info@radiohorebfreunde.de

Dienstag, 22. Januar 2013

DAB-Radio bei Norma


Am Montag, den 28.1.2013, gibt es bei NORMA wieder das bewährte Einsteiger-Radio Dual DAB 4 im Angebot. Es ist in allen Filialen erhältlich, kann aber auch online bestellt werden.

Das weitgehend baugleiche Radio Horeb DAB+ 105 mit der blauen Programmtaste gibt es nur bei Sankt Lukas.

Freitag, 4. Januar 2013

Digitalradio Senderausbau 2013


Für 2013 sind sechs neue Sender für die Ausstrahlung der bundesweiten DAB-Programme im Kanal 5C in Planung:

Geislingen
Würzburg
Wendelstein
Chemnitz
Minden
Gelnhausen

Eine deutliche Erhöhung der Sendeleistung sei an folgenden Standorten vorgesehen:
Schwerin
1 kW -     10 kW
Bielefeld
6 kW -     10 kW
Osnabrück
4 kW -       6 kW
Braunschweig
4 kW -     10 kW
Kassel
3,3 kW -  10 kW
Rimberg
1 kW -     10 kW
Hildesheim
4 kW -     10 kW
Göttingen
6 kW –    10 kW
Pforzheim
1 kW -     10 kW
Kreuzberg
4 kW -     10 kW
Aschaffenburg
1 kW -       2 kW
Ulm
2,2 kW -    4 kW
Daun
4 kW -     10 kW

Der Sender Daun in der Eifel, der vorübergehend im Kanal 12A sendete, wechselte im Dezember auch auf den bundeseinheitlichen Kanal 5C.

Die Zahlen gab Programmdirektor Pfarrer Richard Kocher in einer "Standpunkt"-Sendung bekannt. Wünschenswert seien auch die Sender Pfänder und Ochsenkopf.