Donnerstag, 16. Mai 2013

Störungen im Bereich des Senders Ulm

Seit einigen Tagen ist der Sender Ulm gestört, so dass Radio Horeb vor allem im Allgäu teilweise gar nicht mehr über DAB+ empfangen werden kann. Laut Sendernetzbetreiber Media Broadcast konnte der Fehler bisher nicht gefunden werden. Offensichtlich läuft der Sender Ulm mit Augsburg nicht mehr synchron.

Aktualisierung
Seit heute Mittag 12 Uhr sind die Störungen beseitigt. Wie vermutet war es ein Fehler im Gleichwellennetz.

Nach Auskunft der Techniker war die Ursache der Störung ein
Gleichwellenproblem. Ein DAB+Sender (SWR) ist aus dem Takt gekommen und hatte Einfluß auf die Sendeleistung aller bundesweiten DAB+ Sender. Hauptsächlich waren die Hörer im Grenzbereich betroffen, in diesem Bereich konnten die bundesweiten Radiosender nicht mehr empfangen werden.